Jemen: Diese Woche konnten u.a. im Ibb Wasserfilter verteilen. Und da ich mich schon in meiner Diplomarbeit mit Haushalts-Wasserfiltern im Jemen beschäftigt habe, kann ich es natürlich nicht lassen auch zu dem Modell noch etwas zu schreiben – also mit lieben Grüßen von Welt-Nachbar Stephan Krämer:
Es sind Tontöpfe, die in einer (von der GIZ mit aufgebauten Töpferei) in Sana’a hergestellt werden.
Wir freuen uns, dass diese trotz Krieg bisher weiter produziert werden können. Die Poren im Ton sind so fein, dass Keime mit Kleinstteilen aus dem Wasser gefiltert werden; eine Imprägnierung mit Silber sorgt für zusätzliches Reinigung. Das saubere Wasser wird in einem Eimer aufgefangen und kann durch den Hahn entnommen und direkt konsumiert werden.